„Erst, wenn es normal ist, verschieden zu sein, haben wir eine gleichwertige Gesellschaft erschaffen.“

 

Mein Warum

Ich sehe so viele Menschen, die leiden.

Menschen, die sich mit ihrem Leid und Trauma identifizieren und von sich glauben, dass sie niemals ein anderes Leben haben werden. Menschen, die sich vom Leben „gebeutelt“ fühlen. Menschen, die am Ende ihrer Kraft und schon mit 40 Jahren völlig ausgelaugt sind. Menschen, die die Tage bis zur Rente zählen und an dem Gedanken kaputt gehen, dass sie dann entweder kein Geld mehr zum Leben haben oder mit all dem Geld nichts anzufangen wissen.

Ich habe mir zur Aufgabe gemacht, jenen Menschen (die bereit sind) eine andere Sichtweise auf ihr Leben zu schenken. Ihnen aufzuzeigen, wie viel von ihrem Glück, ihrer Zufriedenheit und Gesundheit im Leben von ihrer eigenen inneren Haltung abhängt und wie wichtig es ist, sich seiner Verhaltens- und Glaubensmuster bewusst zu werden und die Hinderlichen von ihnen zu lösen. Nur so können wir Stück für Stück heilen und uns freimachen von Erwartungen, die uns einengen und belasten.

Durch meine 17-jährige Erfahrung als Sozialarbeiterin und systemische Beraterin in der Arbeit mit psychisch beeinträchtigen Menschen weiß ich wie wichtig professionelle entlastende Gespräche sind. Den Raum dafür eröffne ich allemal. Als Mensch mit Erfahrungen eigener herausfordernden Lebenssituationen (emotional und körperlich) weiß ich aber auch, dass jene Gespräche nicht allein für Heilung und Entwicklung sorgen. Es bedarf mehr als nur „darüber“ reden. Es bedarf einer tatsächlichen Bewusstwerdung und der intrinsischen Motivation, wirklich in Veränderung gehen zu wollen. Und auch wenn dir da noch nicht klar ist wie du mit den bewusst gewordenen Aspekten in deinem Leben umgehen sollst oder wie die Veränderung letzten Endes aussehen wird, ist der erste und wichtigste Schritt immer die Entscheidung zu wollen! Hier entsteht der Freiraum, den es braucht, um sich zu entfalten. 

An unserer Fähigkeit, uns gelassen dem Leben hinzugeben, lässt sich unsere Bereitschaft ablesen, zu vertrauen.

Was ich noch mache

Seit 2021 arbeite ich freiberuflich als Coach.

Seit 17 Jahren bin ich zudem als Sozialarbeiterin tätig, aktuell im Rahmen der Betreuungsarbeit.

Hier bin ich Wegbegleiterin und Beraterin für Menschen, die von seelischer, körperlicher oder/und geistiger Beeinträchtigung betroffen sind.

Zudem engagiere ich mich ehrenamtlich in einem sozialen Verein. 

In meiner Freizeit mache ich gerne Sport, sitze mit einem leckeren Kaffee auf der Parkbank und beobachte das Leben, lege mich auf meine Yogamatte, um mich zu erden oder höre Musik, um mich zu fühlen. Ich weine gerne und viel, einfach weil ich weiß, dass dies der Schlüssel zur inneren Freiheit ist!

Meine Werte im Coaching: Vertrauen, Tiefgründigkeit und nachhaltiger Erfolg.

Du findest dich in einem wertschätzenden und vertrausvollen Setting wieder, in dem es dir gelingen kann, verdeckte Potenziale wieder zu entfalten und dich voller Mut und Eigenverantwortung in eine bessere Version deiner Selbst (neu) zu verlieben.

Um deinen heutigen Herausforderungen zu begegnen und diese zu lösen, bedarf es einen tiefgründigen Austausch und vor allem die Bereitschaft, alles was sich zeigt, wahrnehmen zu wollen. Wenn diese Basis geschaffen ist, können hinderliche Muster gelöst werden und der Entfaltungssprozess kann beginnen. Dieser beinhaltet neben der Bewusstwerdung natürlich immer das disziplinierte Umsetzen im Alltag.

Nur so können aus meiner Sicht nachhaltige Veränderungen entstehen und das Gefühl, dass sich all die Anstrengung auch lohnt 🙂

Ausbildungen

 

Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin (B.A.)

Übungsleiterin für Rehabilitationssport (für Psychiatrie & Orthopädie)

Systemsiche Interaktionsberaterin

Human Design Coach

Greator Life Coach

Holistic & Business Coach

Individualpsychologischer Coach für agiles Führen

Masterstudium Humanenergetik/Epigenetik Coach i.A.

Telefon

+49 176 60852432

}

Erreichbarkeit

Montag – Samstag: 09:00 – 18:00 Uhr

Haftungsausschluss: Für eine seriöse Arbeit mit Energiearbeit, Beratung, Coaching, Entspannungsverfahren weise ich darauf hin, dass ich naturgemäß keine Erfolgsgarantie gewähren kann. Die Anwendungen der genannten Verfahren sollen und können keine medizinische und/oder therapeutische Diagnose und/oder Therapie durch Ärzt:innen, Psycholog:innen, Psychotherapeut:innen oder Psychiater:innen ersetzen oder widerspiegeln.